wildnis-Familien-camp

Raus aus dem Alltag, rein in die herbstliche Natur. Für ein Wochenende wollen wir die Beziehung zwischen Kindern und der Natur und auch zwischen Eltern und Kindern stärken und das inmitten einer wundervollen Umgebung auf unseren Wildnisplatz. Wir werden viel Raum und Zeit haben für persönlichen Austausch, Abenteuer und gemeinschaftliches Beisammensein. Zusammen Feuer machen, kochen, Hütten bauen und die Rätsel lösen, die uns die Tiere des Waldes hinterlassen haben. Aber vor allem werden wir eins tun: Entschleunigung und einfach so Sein.

Den Herbst wahrnehmen - mit allen Sinnen
Den Herbst wahrnehmen - mit allen Sinnen

Was Euch erwartet:

  • Raum für Gemeinschaft, Erfahrung und Austausch zwischen Eltern und Kinder
  • Gemeinsame Abenteuer im umliegenden Wald
  • Kochen über dem Lagerfeuer
  • Spurenlesen und Fährten folgen
  • Feuer machen ohne Streichhölzer
  • Schnitzen und Glutbrennen (eigenen Löffel oder Schüssel herstellen)
  • Hütten bauen
  • Wildnisspiele und Rätsel des Waldes
  • Pirsch durch die Nacht
  • Einfach so sein und freies Spiel
Köstlichkeiten aus der Natur kennenlernen, sammeln und zubereiten
Köstlichkeiten aus der Natur kennenlernen, sammeln und zubereiten

Alle Infos auf einen Blick:

Teilnehmende:

Alle Konstellationen von Familien sind selbstverständlich gern willkommen. Wichtig ist, dass mind. eine Betreuungsperson für die jeweiligen Kinder da ist. So können das auch die Großeltern sein.

 

Ausrüstung:

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine detailierte Ausrüstungsliste und Informationen zur Vorbereitung.

  • Zelt, Schlafsack, Isomatte
  • witterungsbedingte Kleidung
  •  Waschzeug ökologisch
  • Kopftaschenlampe
  • Becher/ Trinkflasche, Teller, Besteck
  • Sitzunterlagen
  • Schnitzmesser (Empfehlung: Morakniv)

Kosten:

Auf Spendenbasis (Richtwert 50€/Person)

zzgl. UVP 15 €/Person (Vollverpflegung mit biologischer Kost und Übernachtung im eigenen Zelt)


 

 

Ort/ Treffpunkt:

Unser Wildniscamp liegt unweit des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde. Dort könnt ihr parken ( (Schwappachweg 15,16225 Eberswalde)und wir laufen ca. 10min entlang des artenreichen Naturschutzgebietes "Schwärzetal" zu unseren Platz. Dabei können wir alles aus der Zivilisation hinter uns lassen und uns hingeben für das Neue, was Euch erwartet.

 

Termine:

Herbstferien:            17.10. - 18.10.2020

Beginn  am Samstag um 10 Uhr , Ende am Sonntag gegen 13 Uhr

 

Verpflegung:

Wir werden Euch mit regionaler und biologischer vollwertiger Kost verpflegen. Am Abend werden wir selbst unsere Zutaten am Feuer zubereiten. Durch unsere Kontakte zu Jägern haben wir die Möglichkeit frisches Wildfleisch direkt am Feuer zu garen. Für Veganer und Vegetarier ist ausreichend gesorgt durch unsere solidarische Landwirtschaft. Tee, Wasser, Obst, Snacks und Kaffee stehen jederzeit zur Verfügung.

 

Übernachtung:

Es gibt die Möglichkeit direkt auf dem Kursgelände im Zelt zu übernachten.  Falls es doch kälter wird und ihr es kuschlig warm haben möchtet, dann könnt ihr gern gemeinsam  im großen Tipi am Feuer nächtigen.  Natürlich könnt ihr auch in eurer selbstgebauten Laubhütte schlafen im nahen Wald und den Tieren ganz nah sein.

 

Teilnehmerzahl:

mind. 4, max. 12 Familien

 

Leitung:

Marcel Klemm

 

Anfrage und Buchung:

email: post@vierwinde-wildnisschule.de

Tel.: 0160/7676290

Direkt anmelden:

Das erste eigene Feuer ohne Streichhölzer
Das erste eigene Feuer ohne Streichhölzer

Folge uns auf:

Kontakt:

Marcel Klemm

Brunnenstraße 11

16225 Eberswalde

 

Tel.: 0160 7676290

Email: post@vierwinde-wildnisschule.de