Feuer gibt uns Wärme. Feuer gibt uns Licht. Wir können unsere Nahrung zubereiten und Wasser aufbereiten. Es bildet den Mittelpunkt der Gemeinschaft. In diesem Kurs wollen wir uns intensiv mit dem Element Feuer auseinandersetzen und viel lernen, erfahren und verinnerlichen. Folgende Fragen werden wir gemeinsam beantworten und in der Praxis ausprobieren:

  • Wie entzünde ich ein Feuer nur mit natürlichen Hilfsmitteln?
  • Wie baue ich einen Bogendrill und mache Feuer damit?
  • Wo finde ich trockenen Zunder und Holz auch bei Nässe?
  • Wie halte ich das Feuer raucharm?
  • Welches Holz eignet sich am Besten?

Wir werden viel praktisch tätig sein und alles was ihr gebaut habt, könnt ihr mit nach Hause nehmen, um weiter fleißig zu üben. Denn ein guter Feuermacher ist nicht an einem Tag geboren, jedoch wird das Saatkorn hier gesetzt. Erfolg heißt sich nach oben scheitern, wie bei vielen Dingen im Leben. Eine andere Witterung, anderes Holz, eine andere Einstellung und alles ist anders. Üben, erfahren und daraus lernen. Dabei unterstütze ich Euch gern.

 

Weiter werden wir uns intensiv mit dem Thema Survival auseinandersetzen. Der Fokus liegt hier besonders auf das Alleinsein in einer fremdem Umgebung. Neben der Theorie werden wir hier körperliche und mentale Herrausforderungen meistern und auch eine Nacht draußen ohne Zelt, Isomatte und Schlafsack verbringen.

  • Was sind meine Prioritäten in Überlebenssituationen?
  • Wie baue ich eine Schutzbehausung für meine Situation?
  • Wo ist der beste Platz zum Übernachten?
  • Aus welchen Materialien bekomme ich meine Hütte wasser- und winddicht?
  • Welche Erfahrung sammle ich nach der ersten Nacht allein draußen?

Am nächsten Morgen nehmen wir uns nach einem herzhaften Frühstück viel Zeit und Raum für Eure spannenden Geschichten der vergangenen Nacht.

 

Es ist gut, wenn ihr Euch mit den Fragen voraus auseinandersetzt, umso mehr können wir im Kurs in die Tiefe gehen.

 


Ausrüstung: robuste Kleidung, ggf. Regenkleidung, Sitzunterlage, Schnitzmesser, nur für den "Notfall": Zelt oder Tarp ,Isomatte, Schlafsack

 

Preis: 95 Euro + ÜVP 20 Euro, Ermäßigung von 25% für Schüler und Studenten

 

Ort/ Treffpunkt: Parkplatz Forstbotanischer Garten Eberswalde (Schwappachweg 15)- von dort laufen wir gemeinsam zu unserem Wildnisplatz

 

Termine:

Sa, 18.05.19 (9 Uhr) bis So, 19.06.19 (15 Uhr)

 

Verpflegung: regionale, biologische Vollwertkost

 

Übernachtung: In Eurer selbstgebauten Schutzbehausung

 

Teilnehmerzahl: mind.4, max. 6 Personen

 

Anfrage und Buchung:

email: vierwinde@posteo.de

Tel.: 0160/7676290

Direkt anmelden:

Die nächsten Termine:

18.05.19

Leben in der Wildnis: Feuer und Schutz

20.05.19

Dämmerungspirsch

15.06.19

Leben in der Wildnis: Wasser und Nahrung

05.07.19

Die uralte Kunst des Spurenlesens

15.08.19

Scouts- Schatten der Nacht

06.09.19

Expedition Querwaldein Nonnenfließ